Demenzhilfe Göttingen – Häusliche Entlastung bei Demenz


Reflexionsgruppen im 2. Halbjahr 2018

Eine Anmeldung ist für unsere Planung und Vorbereitung unbedingt erforderlich.

3. Quartal 2018

Freitag, 17. August                  10:00 – 12:00 Uhr       Renate Kirchner

Donnerstag, 6. September      18:00 – 20:00 Uhr       Bettina Wichers

Mittwoch,12. September         18:00 – 20:00 Uhr       Petra Geilfuß

 

4. Quartal 2018

Freitag, 9. November          10:00 – 12:00 Uhr            Renate Kirchner

Mittwoch,14.November       18:00 – 20:00 Uhr            Petra Geilfuß

Mittwoch, 5.Dezember        18:00 – 20:00 Uhr            Bettina Wichers


Zusätzlich können wir erfreulicherweise jetzt auch extra Reflexionsgruppen für alle Demenzhelferinnen anbieten, die in unseren Betreuungsgruppen tätig sind:

3. Quartal 2018

Donnerstag, 30. August           18:15 – 20:15 Uhr       Bettina Wichers

4. Quartal 2018

Mittwoch, 10. Oktober               18:15 – 20:15 Uhr      Bettina Wichers

Alle Gruppen finden im Gruppenraum der Demenzhilfe,

Martin-Luther-Str. 20a, in Grone statt.

 Wir freuen uns über eine rege Teilnahme



Gesprächskreise für pflegende Angehörige

gibt es (in verschiedener Form) unter anderem in der Universitätsklinik Göttingen bei Dagmar Hillmann und im

Diakonieverband Göttingen bei Renate Kirchner.

Weitere Informationen geben wir Ihnen oder den Angehörigen auf Wunsch gern persönlich



Betreuungsgruppen

Wir möchten noch einmal alle Demenzhelfer*innen auf unsere Betreuungsgruppen aufmerksam machen. Diese Gruppen finden montags (9:00-15:00 h) sowie dienstags bis donnerstags (14:30-17:30 h) an verschiedenen Orten in Göttingen statt. Es gibt einen Fahrdienst. Vielleicht ist ein Gruppenbesuch ein schönes zusätzliches Entlastungsangebot für Ihre Betreuten. Bitte geben Sie diese Information weiter. Eine Übersicht befindet sich in unserem Flyer und auf unserer Homepage.


NEU: Reflexion für Demenzhelferinnen aus den Betreuungsgruppen

Erfreulicherweise können wir endlich auch einmal im Quartal „extra-Reflexionsgruppen“ für alle Demenzhelferinnen anbieten, die in unseren Gruppen die Betreuung übernommen haben. Die besonderen Anforderungen dieser Betreuungen erfordern unbedingt besondere Hilfestellungen, die wir Ihnen hiermit geben möchten.


Eine Bitte:

Wenn Sie gern und/oder dringend  eine Betreuung wünschen -

sprechen/rufen Sie uns bitte an. - auch, wenn Sie uns dieses bereits

mitgeteilt hatten.