Demenzhilfe Göttingen – Häusliche Entlastung bei Demenz

Die Demenzhilfe Göttingen (früher: Laienhilfsdienst) ist eine Einrichtung im Diakonieverband Göttingen, die Betreuungsangebote für an Demenz erkrankte Menschen anbietet.

Profile-small

Göttinger Symphonieorchester:

Wann?
15.11.2016, 15:30 Uhr
Was?
Auf den Flügeln der Musik - Ein Konzert für Menschen mit Demenz und ihren Anghörigen
Wo?
GDA Wohnstift
Charlottenburger Straße 19
37085 Göttingen
Profile-small

Bilder aus dem Workshop I: Clowns bei Menschen mit Demenz am 28.09.2016




Bild: Fotos: Privat

Profile-small

Gesprächskreis für pflegende Angehörige im Diakonischen Werk, Schillerstr. 21, 37083 Göttingen

Wann?
05.12.2016, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Was?
Unsere Treffen finden in der Regel an jedem ersten Montag im Monat in der Zeit von 19 Uhr bis 20.30 Uhr statt

Bitte beachten Sie, dass es Abweichungen gibt und manchmal ein späterer Montag des Monats gewählt wird

Wir treffen uns immer in den Räumen des Diakonischen Werkes, Kirchenkreissozialarbeit, Schillerstr.21, 37083 Göttingen
Wo?
Diakonisches Werk
Schillerstr. 21
37083 Göttingen
1450863728.xs_thumb-
1474617594.medium_hor

Bild: Charlotte Scheller

Herbstgottesdienst

(23.09.2016) Am Sonntag, dem 16. Oktober 2016 ist um 15.30 Uhr in der St. Marien-Kirche Göttingen der einmal im Jahr stattfindende Herbstgottesdienst für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und die ganze Gemeinde.
Die Gestaltung des Gottesdienstes haben Renate Kirchner und Gudrun Oldenburg von der Demenzhilfe Göttingen und Pastorin Charlotte Scheller mit dem Herbstgottesdienst-Team übernommen. Die Waaker Harmoniker-Freunde begleiten den Gottesdienst mit bekannten Volks- und Kirchenliedern.
Der Gottesdienst dauert eine gute halbe Stunde. Im Anschluss daran gibt es Kaffee und Kuchen in den Räumen der St. Mariengemeinde. Geschulte Mitarbeiterinnen stehen im Gottesdienst und während des Beisammenseins den Gästen zur Seite. Die Kirche und Gemeindehaus sind rollstuhlgerecht. Zu erreichen ist die St. Marienkirche mit dem Auto über die Goetheallee/Neustadt. Ein Parkplatz vor der Tür steht zur Verfügung. Auf Wunsch werden Gäste abgeholt. In diesem Fall ist eine Meldung bis Montag, den 10. Oktober 2016 an Renate Kirchner bei der Demenzhilfe Göttingen, Tel.: (0551) 37073970 nötig.
Profile-small

Workshop II: Clowns bei Menschen mit Demenz

Wann?
05.11.2016, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Was?
Clownerie bei alten Menschen, besonders bei Menschen mit Demenz unterscheidet sich z.T. grundsätzlich von der in Kinderkliniken. (Nicht allzu kranke) Kinder mögen es laut, mögen wilde Körperkomik, Schein-Unfälle. Mit dem Alter ändern sich die Vorlieben – alte Menschen mögen es ruhiger. Mit dem Grad der Orientierung mindert sich zudem die Fähigkeit zur Verarbeitung der Informationen – bei Menschen mit Demenz sind oft Slapstick, vor allem aber Wortkomik und Witze wirkungslos. Für Clowns bei alten Menschen bedeutet das: Es ist grundsätzlich eine langsamere, ruhigere, feinere Arbeit gefordert. Das wollen wir in diesem Kurs fördern.

Hinweis: Workshop I und II sind getrennte Veranstaltungen, die NICHT aufeinander aufbauen!
WICHTIG: Die Workshops sind keine Vorträge, sondern es geht vor allem um Bewegung! DESHALB: bitte bequeme Kleidung + Schuhe (ohne Absätze) tragen!

Ulrich Fey arbeitet als Clown Albert seit mehr als zehn Jahren in Alten- und Pflegeheimen, seit vielen Jahren leitet er Kurse für Clowns, Pflege- und Betreuungskräfte. Über „Clowns bei Menschen mit Demenz" hat er ein Buch geschrieben, das im Frühjahr 2014 in zweiter Auflage erscheint.
Wo?
Haus der offenen Tür, St. Petri-Kirchengemeinde
Martin-Luther-Straße 18
37081 Göttingen
Profile-small

Workshop I: Clowns bei Menschen mit Demenz

Wann?
28.09.2016, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Was?
Lächelnd den Schwierigkeiten begegnen – Hilfe im Alltag vom Clown
Ein weit verbreitetes Missverständnis lautet: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Als ob die Arbeit keinen Spaß machen dürfte. Das Gegenteil ist der Fall: Die Arbeit soll Spaß machen, Freude bereiten. Erst dann tut sie gut, wird sie gut. Die Arbeitsbedingungen werden wir kaum ändern, aber den Umgang damit. Entscheidende Hilfe kommt vom Clown. Von unserem eigenen. Denn jeder Mensch ist ein Clown – irgendwie. Nur schlummert der seit jenen Kindertagen. Dieser Clown soll wieder wach werden, gut und böse, wild und schüchtern sein, Unsinn machen - und scheitern. Denn dem Clown ist es gleich, ob er gewinnt oder verliert. Hauptsache, es macht ihm Spaß. Und der Spaß hilft: Über uns selbst zu lachen. Die Kunst, die Absurdität im Alltag zu entdecken, ist erlernbar. Die kleinste Maske der Welt, die rote Nase, hilft dabei.

Hinweis: Workshop I und II sind getrennte Veranstaltungen, die NICHT aufeinander aufbauen!
WICHTIG: Die workshops sind keine Vorträge, sondern es geht vor allem um Bewegung! DESHALB: bitte bequeme Kleidung + Schuhe (ohne Absätze) tragen!

Ulrich Fey arbeitet als Clown Albert seit mehr als zehn Jahren in Alten- und Pflegeheimen, seit vielen Jahren leitet er Kurse für Clowns, Pflege- und Betreuungskräfte. Über „Clowns bei Menschen mit Demenz" hat er ein Buch geschrieben, das im Frühjahr 2014 in zweiter Auflage erscheint.

Haus der offenen Tür, St. Petri-Kirchengemeinde
Martin-Luther-Straße 18
37081 Göttingen

Wo?
Haus der offenen Tür, St. Petri-Kirchengemeinde
Martin-Luther-Straße 20 A
37081 Göttingen
Profile-small
Profile-small

Grillfest in der Gartenstadt

Wann?
23.07.2016, 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Demebzhilfe
Wir sorgen für das Grillgut und die Getränke. Wer Zeit und Lust hat, bringe bitte andere Leckereien mit: Salat, Brot, Süßspeise...
Bitte, teilt uns vorher mit, welches Essen Ihr mitbringen wollt – damit wir nicht 25
Kartoffelsalate auf dem Tisch haben.
Eine Anmeldung bis zum 18. Juli ist erforderlich.
Wo?
Kleingärtnerverein "An der langen Bünde"
Groscurthstraße
37083 Göttingen
1450863728.xs_thumb-

Einladung zur Ausfahrt in die Mohnblüte
am Mittwoch, 6. Juli 2016

Wir möchten Sie mit einembunten Tag verwöhnen...
... nette Gespräche
... Vergnügen
... Mittagessen
... Kaffee und Kuchen
... Besichtigung...
und freuen uns, wenn Sie teilnehmen!
Melden Sie sich bitte bis zum 30. Juni 2016 an bei der Demenzhilfe Göttingen, Renate Kirchner und Gudrun Oldenburg, Telefon: (0551) 37073970.

WEITERE NFORMATIONEN ENTHÄLT DER FLYER:
Dokument: 2016_flyer_ausflug.pdf (PDF)
1450863728.xs_thumb-

Einladung
Auf den Flügeln der Musik

Ein Konzert für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
am Mittwoch dem 08.06.2016/15:30 Uhr
im GDA Wohnstift Göttingen

"Das Projekt ermöglicht viel mehr als die Teilnahme an einem kulturellen Ereignis. Die Musik hat die Gabe, tiefes Erleben hervorzurufen und Wohlbefinden zu erzeugen. Und zwar so sehr, dass man diese Krankheit, die das ganze Lebe verändert, gar nicht mehr wahrnimmt."

Karmelia Neumüller, " Auf den Flügeln der Musik" - Musikvermittlerin

Programm:
Engelbert Humperdinck                       6 Lieder aus "Hänsel und Gretel"
Antonin Dvorak                                   Slawische Tänze Nr.2,6 und 10
Martin Klaschka                                  Sieben einfache Stücke
Gordon Jakob                                     A Simple Serenade

HolzbläserQuartett
Musiker des Göttinger Symphonieorchesters

Informationen und Karten:
GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER
Godehardstrasse 19-21, 37081 Göttingen
0551/305 44 11
info@gso-online.de

FLYER MIT WEITEREN INFORMATIONEN:
Dokument: auf_den_fluegeln_de... (PDF)
Weitere Posts anzeigen