Informationen über die Demenzhilfe zu Corona -Zeiten

Wed, 27 Jan 2021 14:07:52 +0000 von Demenzhilfe Göttingen

Der aktuellen Lage entsprechend müssen wir aktuell und bis auf weiteres leider nahezu alle Betreuungen einstellen. Dieses gilt sowohl für die Betreuungen in der Häußlichkeit als auch für unsere Gruppenbetreuungsangebote.
Wir wissen,dass sich mit dieser Einstellung der Unterstützungsleistungen die ohnehin schwere Last auf den Schultern der pflegenden Angehörigen noch weiter vergrößert. Dennoch sind wir verpflichtet, Kontakte und damit das Ansteckungsrisiko für alle betreuten Menschen, für deren Angehörige und unsere ehrenamtlichen Helfer*innen weitesgehend zu minimieren.
Wir hoffen sehr auf eine baldige Entspannung der Situation.
Die für alle ehrenamtlichen Demenzhelfer*innen geplanten Termine für Reflexionsgruppen und Kurse bleiben zunächst bestehen.
Über die tatsächliche Durchführung wird jeweils wenige Tage vor der Veranstaltung entschieden.
Sollten Corona-bedingt keine Gruppentreffen vor Ort möglich sein, werden telefonische Reflexionsgespräche oder Videokonferenzen angeboten.
Alle Ehrenamtlichen, die sich bis für die jeweilige Veranstaltung angemeldet haben, werden von uns informiert.
Eine Schulung für neue Interessenten an der ehrenamtlichen Tätigkeit als Demenzhelfer*in ist auch für dieses Jahr in Planung.
Anmeldungen sind bei den Koordinatorinnen der Demenzhilfe möglich.
Erreichbarkeit: unser Büro ist besetzt. Sie können uns per Mail oder telefonisch erreichen.
Bitte scheuen Sie nicht die Nutzung unseres Anrufbeantworters; wir rufen zurück.